Letztes Feedback

Meta





 

Vertrauen und Vergebung

Man sollte doch meinen im 21. Jahrhundert soweit zu sein, dass man miteinander redet, wenn man ein Problem hat. Oder nicht? Anscheinend habe ich mich getäuscht und es nicht so. Beziehungen mit 16-jährigen einzugehen, ist wie einem kleinen Kind zu erklären den Daumen nicht in den Mund zu stecken: sie machen es trotzdem. Schlimm genug, dass die Pubertät erst angefangen hat, meinen sie alles entscheiden zu können. Mein Fazit aus der Sache ist folgendes: jemanden reifes für die Beziehung aussuchen. Wobei auch 28-jährige manchmal ihren Alter nicht immer entsprechen....

30.3.14 18:53, kommentieren

Werbung


Karma oder Schicksal?

Was es bedeutet das Gefühl zu haben, dass man es wirklich verdient hat, hatten bestimmt schon viele. Aber ab einem gewissen Punkt, kann man Karma und Zufall oder sogar Schicksal nicht unter scheiden. Woher weiß ich wirklich, dass es nur Zufall ist und nicht nur ein gemeines Spiel vom Schicksal? Klar man könnte nach draußen gehen und was Neues starten. Aber alles was ich versuche, wird zu nichte gemacht und aus gutem Grund. Vielleicht mag es ja sein, dass ich es mir einbilde, aber es sieht so verdammt extra aus. All die blöden Sachen, die ich gemacht habe, kommen jetzt zurück. Es hat mit den einfachsten Dingen angefangen und jetzt denke ich ernsthaft nach, ob es jemand extra macht... oder ob ICH nicht es selber bin?? Aber wie kann ich denn etwas extra machen, wo ich manchmal gar nicht verstehe warum? Ein Typ schreibt mich an, wir chatten ein bisschen, nicht wildes oder verrücktes.. und Urplötzlich geht er mir aus dem Weg und hat keine Lust auf mich und sucht jede Art von Ausreden. Ist er echt nur zu feige mir etwas ins Gesicht zu sagen oder Zufall? Wobei ich sagen muss, es nicht nur ein Mal vorgekommen. Es nervt wirklich, aber was kann man dagegen tun? Eindeutige Antwort: damit es nicht schlimmer wird, tu ich einfach nichts!! Besser langweilig zu leben, als jedes Mal enttäuscht zu werden!!

24.3.14 00:09, kommentieren